Logopädie Walle
RAW_2170.jpg
 

Spielend sprechen lernen

Während des gemeinsamen Spielens fällt es leicht sich zu äußern. Es ist selbstverständlich wenn wir Vertrauen haben und die Beziehung stimmt. Bei einem Abfragetest fällt uns das gesuchte Wort manchmal nicht ein, bei einem Übungsblatt ohne Zusammenhang zu einem inhaltlichen Gespräch vergessen wir die Wörter schnell. Um mit dem Spielpartner in Kontakt zu treten und um das Spiel voranzubringen, ergibt das Sprechen einen Sinn. Es spricht sich deshalb unbeschwert und wir lernen ziemlich schnell ziemlich viel dazu. Rollenspiele eignen sich dafür besonders gut, aber auch Regel- und Motorikspiele fördern die Sprache und das Sprechen in der Interaktion. Hier lernen wir ohne Mühe und Anstrengung Sätze zu formulieren, Nebensatzkonstruktionen zu entwickeln und natürlich auch viele neue Wörter, die wir sogar richtig gut aussprechen können.

 

Auch erwachsene Patienten können übrigens spielend wieder sprechen lernen. Wir suchen Themen aus, die sie interessieren und bleiben im Gespräch. Manchmal ist es eben auch ein Spiel mit dem das Sprechen leichter geht und wir die Wörter wieder finden.

RAW_2254.jpg
RAW_2118.jpg
RAW_2057.jpg
RAW_2289.jpg
RAW_2137.jpg
RAW_2083.jpg